Sonntag, 10. Juni 2018

Trauer

... ist Liebe, die HEIMATLOS geworden ist ...!

Wow ... !

Eigentlich hätte ich nach dem "Wow" aufhören können zu schreiben ...
Ich habe selten, einen solch prägenden Satz gehört ... !

Kennt ihr dieses Gefühl der Trauer ... wenn man nicht weiß, wohin man mit seinen Gedanken soll ... nichts mit seinen Gefühlen anzufangen weiß ... wenn man sich vollkommen leer fühlt und nicht einmal zum SCHREIEN in der Lage ist ... 
Diese Augenblicke, die mürbe machen ... die uns dazu veranlassen, keinen Spaß mehr am Leben zu haben ...


Seit ich diesen Satz gehört habe, habe ich eine Erklärung für diese Situationen gefunden ... immer hatte ich gerätselt, welche Art von Gefühl ich in diesem Moment erleben würde ... eine Antwort hatte ich leider nie gefunden ...

Wie hätte ich sie auch finden können?
Ich war einem völlig falschen Weg ...! Meine Gedankenwelt war nicht in der Lage, meine Gefühle zu sortieren ... aber selbst, wenn sie den Versuch unternommen hätte ... wenn sie in der Lage gewesen wäre, hatte sie die Lösung nicht gefunden ...!

Niemals wäre ich ... wären also meine Gedanken ... auf die Idee gekommen, in diesem Moment, die Gefühls-Schublade Liebe zu öffnen ...
Nein, meine Gedanken haben alle meine Gefühls-Schubladen geöffnet ... aber die Schublade der Liebe, hatten meine Gedanken konsequent einen Bogen gemacht ...!

Trauer ist also Liebe ... !
Ja, seit diesem Moment, als dieser Satz in mein Leben getreten war, hatte ich es verstanden ... also, nicht nur verstanden, sogar begriffen ...!
Endlich habe ich eine Erklärung gefunden.
Eine Erklärung, die zwar nichts an Situation ändert, die mir allerdings zeigen konnte, warum es so ist ...!


Ihr meint, dass es nichts ändert?
Für mich schon ... !!! Jetzt wo ich weiß, warum ich mich so fühle ... was der Grund für meine Gefühle ist ... weshalb meine Gedanken mir nicht helfen konnten ... kann ich besser damit umgehen ...!
Es ist für mich sehr viel angenehmer zu wissen, weshalb es mir beschissen geht ... ich fühle mich anders, wenn ich weiß, welches Gefühl der Auslöser für meine Trauer ist ...

Ändern kann ich nichts ... aber wenn ich weiß, dass die Schublade der Liebe Schuld ist, kann ich mit meiner Trauer sehr viel besser umgehen ... es ist ein weitaus angenehmeres Gefühl zu wissen, dass ich aus Liebe trauere ... dass ich trauere, weil meine Liebe HEIMATLOS geworden ist ... !

Haltet mich für bekloppt ...
... aber ich lasse mir meine Meinung nicht nehmen ...!


Danke lieber Satz,
"Trauer ist Liebe, die heimatlos geworden ist ...!"
... Du hast mir sehr geholfen ...!

Wer weiß, vielleicht hilft er euch ja auch ein wenig ... oder sogar viel ...!!!

Liebe Grüße
Ben

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen