Montag, 24. Juli 2017

Was ist wichtig?

Mal ehrlich!

Wer hat sich ein solches Thema ausgedacht?

Und dann auch noch für den Doppel-Blog mit Daniela.

Ups... Ich war es selbst! :-)
Und ich sage auch, warum!

Ganz einfach. Heutzutage wird leider häufig vergessen, was wirklich wichtig ist.
Wir kümmern uns um alles und um "jeden". Egal, ob es uns etwas angeht, oder eben auch nicht!
Doch das wirklich WICHTIGE vergessen wir.
Ja, wir vergessen es ... Oder erkennen es nicht!

Starten wir doch mal mit dem WICHTIGSTEN im Leben.
Mit UNS selbst!
Mir muss es gut gehen!
Auch wenn einige jetzt vielleicht aufschreien und sagen"Was für ein Egoist!" ... bin ich genau dieser Meinung.
Wie soll ich mich um andere kümmern?Wie die Schönheit des Lebens erkennen? Wie das Leben genießen?
WENN ICH MIR NICHT WICHTIG BIN!


Nur wenn ich erkenne, dass ich wichtig bin, kann ich den nächsten Schritt gehen.

Wie soll ich einen Blick für die Schönheit einer Blume haben, wenn ich mich und mein Leben nicht mag?
Wie soll ich einem anderen Menschen ein Lächeln schenken, wenn mir nicht zum lachen ist?
Wie soll ich Freude verbreiten, wenn ich die Freude nur vom Hörensagen kenne?

Aber ...
Jep, endlich ein ABER ;-)

Aber alles im Leben ist schön!
Nachdem wir nämlich erkannt haben, dass ich selbst WICHTIG bin, erkenne ich auch andere Dinge. Wundervolle Dinge, die ich vorher links liegengelassen habe.Nicht mit Absicht, sondern lediglich, da ich sie nicht erkannt habe.

Ein Gänseblümchen kann ein Highlight sein. Ein kleiner Vogel kann uns mit seinem Gesang beglücken. Ein hüpfender Hase ist toll anzusehen.
Plötzlich stecken wir uns eine Blume in das Haar und leben das Leben in PINK.

Also ihr LIEBEn,nehmt euch wichtig! Erkennt, dass IHR das WICHTIGSTE seid!
Und dann wir gelebt und erkannt!

Doch vorher schauen wir noch, was die liebe Dani ;-) zu diesem Thema meint!

Auf zu Daniela und ihre tanzenden Wellen ... ich bin schon ganz gespannt, was sie zu diesem Thema zu sagen hat ...

Habt nen tollen Tag!
Euer
Ben

Übrigens ... meine Bücher findet ihr hier:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen