Donnerstag, 13. Juli 2017

So muss es sein!

Die / der hat doch einen Knall.

Das ist doch total verrückt!

Zunächst muss die berechtigte Frage erlaubt sein, wer eigentlich darüber entscheiden darf, was verrückt ist und wann jemand einen Knall hat.

Auch wenn ich zugeben muss, dass ich beide Sätze selbst ab und an mal benutze, vermag ich es nicht zu beurteilen. Was ich aber kann ist, mir meine eigene Meinung zu bilden. Doch sollte ich mit dieser vorsichtig umgehen. Zumindest in der Öffentlichkeit. Jeder Mensch hat immerhin seine eigene Definition über diese Sätze.

Unabhängig davon finde ich, dass es eines der schönsten Komplimente überhaupt ist, wenn man als verrückt bezeichnet wird.
Nicht so zu sein wie alle. Dinge machen und erleben, über die andere lediglich ihren Kopf schütteln würden. Sachen ausprobieren, die andere nicht nachvollziehen können. Sein Leben auf den Kopf stellen um seine Träume zu leben. Den Spaß vor die Ängste stellen. Sich Dinge wünschen und seinen Weg zu gehen.


Tatsächlich ist es doch so, dass diese Sachen als verrückte Sachen betitelt werden. Warum es so ist? Weil in der heutigen Zeit daran gearbeitet wird, dass jeder von uns ein 08/15 Mensch wird. Weil das normale NORMAL ist und die außergewöhnlichen Menschen belächelt werden.
Weil ein Wege vorgegeben werden und wir uns leider sehr häufig darauf einlassen, obwohl wir eigentlich viel lieber einen anderen Weg beschreiten würden.

Viele von uns lassen sich in Ketten legen und merken es nicht einmal. Häufig liegt es am blinden Vertrauen. Leider am blinden Vertrauen gegenüber anderen Menschen.
Würden wir uns selbst blind vertrauen, wären viele von uns anders. Vielleicht nicht an einem anderen Platz, nicht an einem anderen Ort, aber in einem anderen ich.

Ich glaube, dass man nur dann verrückt sein kann, dass man nur dann einen Knall haben kann, wenn man ganz fest an sich glaubt. Wenn man etwas gefunden hat was einen glücklich macht und wenn man es schafft, den Tag mit Freude und mit einem Lächeln zu starten.
Nur wenn wir von uns überzeugt sind können wir verrückte Dinge tun.

Lass die anderen doch reden. Denken tun sie sowieso was sie wollen. Wir werden es nicht beeinflussen können, egal was wir auch machen. Da es so ist, sollten wir es uns herausnehmen verrückte Dinge zu tun.
Wir müssen ja nicht gleich mit gefährlichen und verrückten Sachen beginnen. Aber wir sollten uns unsere Träume erfüllen.

Wenn mir danach wäre, Leinwände mit Farben zu bepinseln, dann würde ich es machen. Auch dann, wenn andere Menschen meine Bilder nicht gefallen.
Wenn ich Lust dazu hätte, den Nord Ostsee Kanal entlang zu laufen, in kleinen Zimmern zu leben und täglich meiner Freude zu folgen, würde ich es tun. Auch dann, wenn andere der Meinung sind, dass man seinen Urlaub anders verbringen sollte.

Ich glaube ihr wisst was ich meine.
Seid verrückt!
Habt einen Knall!
Reden tun die anderen sowieso.
Also macht, wonach euch ist!



Apropos verrückt! Für verrückte 1,49 Euro gibt es derzeit:




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen