Dienstag, 11. Juli 2017

Du!

Nur mit dir

... kann ich Schmetterlinge lachen hören.


Woran liegt ein solches Phänomen?
Oder ist es vielleicht gar kein Phänomen?

Wenn es aber kein Phänomen ist, was ist es denn dann? Findet ihr nicht auch, dass diese Antwort auf der Hand liegt? Dass sie direkt greifbar für uns ist und wir manchmal nur nicht den Mut haben, nach diesem greifbaren zu greifen?

Wenn ich meinem Lieblingsmenschen irgendwo spazieren gehe. Vielleicht am Meer, mit den nackten Füßen im flachen Wasser, mit der Nase der Sonne und mit einem schneller schlagen im Herzen. Dann kann es mir passieren, dass ich sogar am Meer, dort wo es eigentlich gar keine Schmetterlinge gibt, die Schmetterlinge lachen hören.
Dann kann es passieren, dass ich in den Himmel hinauf sehe, und Wolken erkenne. Nein, keine dunklen und bedrohlichen Wolken. Ich sehe Wolken, die zu diesem wunderschönen sonnigen Tag passen. Helle Wolken, vielleicht Schäfchenwolken oder Wolken, aus deren Form ich mir das bilde, was ich mir wünsche.
Diese Wolken dort am Himmel sind greifbar für mich. Sie sind greifbar, obwohl sie doch unendlich weit von mir entfernt sind. Warum es so ist?
Weil ich meinen Lieblings Menschen nebst mehr habe. Weil ich die Schmetterlinge lachen hören kann und weil ich in diesem Moment probieren möchte, wie die Wolken schmecken!


Manchmal gibt es Menschen in unserem Leben, mit denen man sich nichts sehnlicher es wünscht, als gemeinsam Wolken schmecken zu können. Doch was bedeutet dies eigentlich?
Meine Antwort darauf ist, dass wir in diesem Moment glauben, dass wir alles mit diesem besonderen Menschen schaffen können.
Nicht nur schaffen. Auch erschaffen, wünschen und träumen.

Träumen!?
Diese Träume, die wir in diesem Moment haben, fühlen sich großartig. Doch sie sind es auch! Denn wenn der Mensch, mit dem wir in diesem Augenblick am Strand spazieren gehen, ebenso fühlt wie wir, kann aus diesem du und ich, das große WIR werden.
Wenn man gemeinsam an Dinge glaubt, gemeinsam Träume lebt und gemeinsam an seinen Wünschen arbeitet, können wir alles erreichen.

Es muss kein Strand sein. Auch das Meer kann hunderte Kilometer entfernt sein. Wir benötigen auch kein wunderschönes Tal oder eine besondere Bergspitze. Der romantische See hat zwar seine Reize, aber auch diese sind nicht notwendig.

Wenn es einen Menschen in unserem Leben gibt, mit dem wir Schmetterlinge lachen hören können, dann können wir uns überall befinden. Dann genügt das eigene Sofa, der triste Fußweg vor dem Wohnhaus oder ein Einkaufszentrum. Wenn dieses Gefühl da ist dann erreicht es uns überall.
Ja, wenn dieses Gefühl da ist kann man sogar ein Dach über dem Kopf haben, während man dabei ist, gemeinsam die Wolken zu schmecken.


Glaubt ihr mir?

Es gibt sogar Menschen, die sich in einen Waldschrat verlieben ;-)
Ihr glaubt mir nicht?
Dann mal los ... derzeit für NUR 1,49 Euro zu haben!



1 Kommentar: