Dienstag, 19. Juli 2016

Die Welt

... und WIR!

Oder auch wir und die Welt!

Wir können uns drehen und uns unendliche viele Gedanken darüber machen. Ja, wir können wahrscheinlich Stunden und Tage darüber philosophieren!

Was meint ihr?
Können WIR die Welt verändern?
Oder sollte die Frage lieber lauten, ob wir die Welt überhaupt verändern sollten?

Ich höre euren Aufschrei schon!
"Selbstverständlich können wir die Welt verändern. Wir müssen es sogar!"
Doch ist es wirklich so?
Meine Meinung ist Nein.
Die Welt darf nicht verändert werden. Nicht noch weiter verändert werden. WIR haben schon genug von dieser ehemals heilen und schönen Welt verändert!
Täglich verändern wir die Welt. Noch immer vergiften wir die Meere, fällen Bäume, töten Tiere!


Sehr viel von unserem Tun ist egoistischer Mist!
Wir machen Dinge, die gar nicht notwendig sind  wir machen es aus der Liebe zum Überfluss. Aus Gier. Wegen Reichtum.
Es wird lediglich "rosarot" verpackt, damit es sich besser verkaufen lässt!
Blöd ist allerdings, dass WIR alle noch immer darauf reinfallen. Sehr häufig stelle ich mir die Frage, ob ich manchmal zu blind, oder tatsächlich zu blöd bin, es zu erkennen. Ob meine Wahrnehmung in manchen Momenten verklebt ist? Oder ob ich aus dämlicher Gewohnheit meine Augen verschließe!

Könnt ihr euch davon freisprechen es nicht zu tun?
Immer und in jeden Moment? Wie häufig nimmt man sich vor, etwas nicht zu machen  und Schwupps sitzt man in einem Restaurant und hat doch wieder einen Salat mit Thunfisch vor der Nase.
Wisst ihr wie ich es meine? Wir machen viel zu häufig Dinge, die wir gar nicht mehr machen wollten. Die wir auch nicht machen sollten!

Wir wissen alle was für die Umwelt nicht gut ist. Es steht in den Zeitungen, läuft im Radio und auch in den Nachrichten wird darüber berichtet! Und doch erwischen wir uns immer wieder dabei, dass wir anders handeln, als wir es doch eigentlich geplant hatten. Wie wir es uns doch so fest vorgenommen hatten!
Die Welt kann von uns nicht verändert werden. Vorher muss etwas Gravierendes geschehen!
Wir haben nur eine Chance, diese wundervolle Welt zu retten. Diese einzige Chance müssen wir ergreifen und auch nutzen.

WIR müssen UNS verändern. Nur wenn wir UNS ändern, ist es auch möglich die Welt zu retten. Ja, wir müssen die Welt retten. Verändert haben wir sie leider schon viel zu viel!

Deshalb glaube ich:

"Wir werden die Welt nicht verändern. Aber wir können versuchen, sie mit anderen Augen zu sehen!"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen