Sonntag, 12. Juni 2016

Mal ne Frage !

Gestern auf der Hunderunde

... bin ich auf diese Frage gekommen.

Aber bevor ich mich um die Frage kümmere, möchte ich EUCH noch eine andere stellen ... ;-)
Kennt ihr es auch, dass ihr euch plötzlich eine Frage über etwas stellt, was ihr bereits 500.000 Mal im Leben gesehen habt?

Mir ging es gestern so. Und da ich die Möglichkeit habe, meine Frage an ganz viele Menschen zu stellen, mache ich es hiermit. :-)


Wie gesagt, ich war auf der Hunderunde und plötzlich hatte ich einen Angler im Blick.
Nein, er hat nichts Schlimmes getan. Also nichts, außer zu angeln. Ob Angeln nun etwas SCHÖNES, oder etwas SCHLIMMES ist, muss jeder für sich selbst entscheiden.
Angelnde Menschen sehe ich fast täglich. Mein ganzes Leben begleiten sie mich, da sie häufig auf Sylt am Strand stehen, und selbstverständlich auch bei mir an der Alster überall vertreten sind.

Dann war sie da! Also die Frage! ;-)
Warum dürfen Angle eigentlich angeln und somit Fische töten und sie anschließend essen?
Klar werdet ihr jetzt sagen:
"Weil sie einen Angelschein besitzen und sie dadurch berechtigt für ihr Tun sind."

Danke. Aber die Antwort kannte ich auch ... ;-)

Doch warum ist das so?
Warum darf man Fische fangen, töten und essen?

Kaninchen gibt es auch viele. Es gibt aber keinen "Knall-Kaninchen-Ab-Und-Iss-Sie-SCHEIN" ... Ebenso wenig, wie es einen Schein für Tauben, Gänse oder Enten gibt ...! (Ist jetzt beliebig ausbaufähig).


Wer hat eigentlich entschieden, dass man es bei Fischen darf? Besser gefragt, wer darf überhaupt eine Entscheidung treffen, dass es bei einer bestimmten Tierart erlaubt, und bei einer anderen verboten ist?

Ich hoffe ihr wisst, auf was ich hinaus möchte.
ICH möchte keine Kaninchen, Enten oder Gänse fangen und töten! Ganz bestimmt nicht. Allerdings finde ich meine Frage gar nicht so abwegig.

Jäger dürfen selbstverständlich Tiere erschießen. Dort wird es gemacht, damit bestimmte Tiere nicht überhand nehmen. Damit kranke Tiere erlöst werden.

Aber mal ganz ehrlich. Dieses Argument kann bei Anglern wohl kaum gelten. Es gibt so viele Menschen, die ihre "Rute" ins Wasser halten ... ;-)
Da ist eine Überprüfung, welche Fische gefangen werden, und welche überleben dürfen, wohl kaum möglich!

Also, wenn ihr eine Antwort wisst, dann dürft ihr sie mir gerne verraten.

Die Frage würde lauten:
Warum dürfen Fische von Anglerne getötet werden?


Habt nen feinen Tag!
Euer
Ben


P.S. Nein, ich habe nichts gegen Angler. Ich habe mir lediglich eine Frage gestellt!

1 Kommentar:

  1. Das ist wohl eine gute Frage. Aber ich denke mal, das ist ähnlich wie beim Jagen ... eine Frage der Population. Ausschalggebend ist dann sicherlich:
    - es darf nicht überall geangelt werden
    - der Fisch kann sich entscheiden, beiße ich an oder nicht
    - nicht jeder Angler fängt einen Fisch
    - nicht jeder Angler nimmt den Fisch mit nach Hause
    - in der Zeit, wo der Angler stumm am Fluss steht, kann er nix dummes anstellen
    - letztendlich ist es ein Hobby bzw. Sport
    Aber ganz davon abgesehen ... in unserem Pfuhl wird auch geangelt. Ich frage mich nur ... was? Neunaugige Fische? Der Pfuhl ist nämlich so was von verschmutzt ... da kann gar nix leben.

    Ich wünsche dir einen wunderschönen anglerfreien Tag.

    LG von Antje

    AntwortenLöschen