Dienstag, 31. Mai 2016

Wir sollten es tun!

Trotzdem Danke

Ja, ein Danke muss einfach sein!

Es war schließlich eine schöne Zeit.
Warum soll man da nicht Danke sagen dürfen?

Schließlich wird nicht aus jeder Liebe Hass. Nur weil sie nicht mehr vorhanden ist, nur weil man sich trennt, darf aus Liebe auf keinen Fall Hass werden.
Weder ich, noch du oder irgendein anderer Mensch auf dieser Welt, hat es verdient, gehasst zu werden.
Zumindest hat das niemand verdient, der dich eben noch geliebt hat.


Liebe kann nicht enden; eine Beziehung allerdings schon!
Möchtest du den anderen nicht mehr sehen, muss es nicht daran liegen, dass Hass im Spiel ist. Vielleicht erträgst du die Situation nur einfach nicht. Vielleicht bist du zu schwach, dich der Person, die du möglicherweise sogar noch immer liebst, zu präsentieren?

‚Danke’ sagen, wenn die gemeinsame Zeit ein Danke verdient hat, solltest du schon.
Du könntest dich zum Beispiel für diese Momente bedanken:
Danke für unvergessliche Augenblicke. Danke für gemeinsame Lieder. Danke für besondere Konzerte. Danke für tolle Urlaube. Danke für die schönste Bahnfahrt aller Zeiten. Danke für die vielen kleinen Zettelchen. Danke für den Mut, den du gehabt hast. Danke für den Kaffee im Bett. Danke für das gemeinsame Franzbrötchen-Essen. Danke für das Kapuzenmännchen. Danke für die vielen kalten Milchkaffees am Bahnhof. Danke für Musical-Besuche. Danke für Shopping-Arien. Danke für diese unbeschreiblichen Umarmungen. Danke für Tage wie diese. Danke für das Wegessen Von meinen Burgern. Danke für die nervigen Weckerspiele am Morgen. Danke für unsere Jogging-Touren. Danke für das gemeinsame Kochen. Danke für deine Unterstützung. Danke für gemeinsame Fußballspiele. Danke für die Tränen aus Liebe. Danke für Abende auf dem Sofa, die für andere Menschen nichts Besonderes gewesen wären. Danke für das Chaos im Auto. Danke für unzählige Waffeln. Danke für das Strahlen in deinen Augen. Danke für diese unvergesslichen Blicke. Danke für das wir.
Danke, dass es uns gegeben hat!
Danke, dass ich diese Zeit erleben durfte!

Was meint ihr?
Auch wenn eine Zeit vorbei ist, du es immer noch nicht verstehen kannst, du es nicht wahr haben möchtest, wenn du nicht aufgeben möchtest, du dir noch immer eine gemeinsame Zukunft wünschst:

Ja, auch dann solltest du doch DANKE sagen können!

1 Kommentar:

  1. Mit dem Wort DANKE, hat mein bester Freund so sein Problem. Sage ich zu oft Danke und benutze Nachsätze fühlt er sich bedrängt. Sag ich nicht Danke, bin ich undankbar ... .Sieher bin ich Dankbar für alles was ich mit ihm erlebt habe und auch wohl noch erleben werde aber DANKE hat manchmal einen komischen Beigeschmack.

    AntwortenLöschen