Samstag, 28. Mai 2016

Verständnis zu haben

... ist manchmal gar nicht so leicht !

Obwohl man es doch haben möchte ...!
(Nur kurz als Info zwischendurch, ein Freund von mir ... ein Musiker ... ein Träumer ... ein sehr verliebter Mensch ... hat mich gebeten, diese Zeilen zu schreiben

Und ich mache es gerne  ... !!!)

Wenn man Verständnis haben möchte, kann man es doch auch aufbringen ... Tja, "eigentlich" sollte man meinen, dass es so ist ...
Aber, ist es wirklich so ...? Gibt es hierfür Ausnahmen ...?

Ihr sagt Nein ... UND ich gebe Euch vom Prinzip her sogar Recht ... !!!

Doch nicht, ohne ein ABER hinterher zu werfen ...
Vielleicht ist es gar nicht möglich, dem Wunsch nachzukommen ...

Wie dies sein kann?
Ganz einfach ... Eine Person wünscht sich, dass man etwas lassen oder anders machen soll ... doch es geht einfach nicht, es gehört zum Beruf dazu ... er muss es weitermachen ...


Ihr versteht mich gerade nicht?
Okay, dann halt mit Beispiel ...
Stellt euch vor, ihr seid ein Musiker ... und ihr habt Lieder ... diese Lieder hören (was ja auch Sinn und Zweck eines Liedes ist) andere Menschen ...
Und jetzt passiert etwas ... diese Menschen interpretieren etwas in diese Lieder hinein ... etwas, was ihr gar nicht so gemeint habt ...
Etwas, was IHR aber leider nicht ändern könnt ... Ihr habt das Lied geschrieben ... habt eure Gedanken verarbeitet und gar nicht böses dabei gedacht ...

Kennt ihr dies? Jeder hört ein Lied anders ... jeder nutzt das Lied so, wie er es in diesem Moment gebrauchen kann ... jeder hört es, wie er es hören möchte ... und schon wird aus einem Lied, was für die eine Person ein positives Lied ist, ein negatives ...

Ein Lied, dass ihr geschrieben habt ohne irgendwelche bösen Gedanken dabei zu haben, wird von anderen zu einem solchen Lied gemacht ...
Ein Lied, dass ihr schon vor Monaten geschrieben habt, wird mit einer Person in Verbindung gebracht, die ihr damals noch gar nicht gekannt habt ...

Ist es nicht krass, was sich einige Menschen einreden können ... wie einige Menschen etwas hinein interpretieren ...
Hier gibt es allerdings jetzt zwei unterschiedliche Gruppen von Menschen ...
Die eine Gruppe interpretiert es einfach nur falsch ... wobei falsch nicht passend ist ... sie interpretiert es anders ...
Aber die andere Gruppe von Menschen, macht etwas anderes daraus ... und zwar mit Absicht ... nur um Gesprächsstoff zu haben ...




Und nun stellt ihr euch bestimmt die Frage, was die letzten Absätze mit der Überschrift zu tun haben ...
Dabei ist die Antwort ganz einfach ...

Verständnis haben ist nicht leicht ... zumindest dann nicht, wenn andere mit ihrem Verhalten dafür sorgen, dass es schwierig ist ...
Wenn andere dafür sorgen, dass es einem Menschen nicht gut geht ... wenn sie ihn mit Fragen bombardieren ...
Wenn sie mal wieder etwas irgendwo hinein interpretiert haben und daraus ne Geschichte machen ...

Tja, dann muss man stark sein ... sich zeigen und beweisen, wie sehr man zusammengehört ...

Und wenn der Musiker dann NICHT gegangen ist ... wenn dieses ganze Theater irgendwann trotzdem ein Ende hat ...
Dann singt er noch immer die gleichen Lieder ... doch er ist plötzlich ein anderer ... ein anderer, weil er nicht mehr interessant für die Leute ist, die etwas negatives in seine normale Worte hinein interpretiert haben ...

Und wenn dann seine Lieder mit etwas Abstand wieder gehört werden ... oder wenn er neue Lieder singt ...
Dann werden diese nicht mit einer bestimmten Personen oder Situationen in Verbindung gebracht ... und plötzlich sind es ganz normale Lieder ...

Hoffen wir, dass die Menschen, die mit ihrem Verhalten dafür sorgen wollten, dass der Musiker gehen sollte, zumindest jetzt ein schlechtes Gewissen haben ...
Nein, nicht dem Musiker gegenüber !!!

Allerdings vermute ich, dass sie anstatt eines schlechtem Gewissen, etwas anderes hinein interpretieren ... lach

Übrigens, der Musiker hat mir verraten, dass er bleiben wird ...

Einen Tag ohne falsche Interpretationen wünscht

 Ben


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen