Donnerstag, 5. Mai 2016

Vatertag

Oder auch Herrentag ...!

Manche sagen auch Männertag, oder "Katastrophe" dazu ;-)

UND wisst IHR was, ich glaube, dass es nicht nur Vatertag heisst, hat lediglich einen Grund!
Durch die anderen Namen können auch auch alle anderen Männer -ganz offiziel- einen Sauf-Tag einlegen ...

Ich habe noch nie an einem dieser "Umzüge" teilgenommen ... mir war es immer zu blind, mit nem Bollerwagen und Saufverpflegung durch die Gegend zu ziehen ...
Was nicht wirklich etwas damit zu tun hat, dass ich eine Spaßbremse bin ... eher im Gegenteil! Ich FEIER auch gerne ... trinke auch gerne mal 1-5 Bier ...
ABER ich mach es dann, wenn ich da Lust drauf habe ... UND NICHT, weil es von mir "verlangt" wird ...


Der Vatertag wird in Deutschland an Christi Himmelfahrt begangen. In Deutschland hielt der Vatertag gegen Ende des 19. Jahrhunderts Einzug. Er dient als Pendant zum Muttertag und soll die Väter und die Vaterschaft ehren. Entsprechend gibt es auch Sprüche und Gedichte zum Vatertag, die Kinder ihren Vätern vortragen. Der Vatertag wird jedoch üblicherweise genutzt um im Kreise männlicher Freunde auf Vatertags-Tour zu gehen. Diese können in Form von feucht-fröhlichen Wanderungen oder Ausfahrten stattfinden.

Geil finde ich übrigens folgenden Satz:
Es ist ein sehr beliebter Brauch, männliche Jugendliche an diesem Tag in die Erfahrungen und Verhaltensweisen ihrer Väter einzuweihen.

Ich hau direkt ein "Hä" in die Runde ...
Wenn es so sein sollte, dann sag ich einfach mal ... ARMES DEUTSCHLAND ... ARME ZUKUNFT ...!  ;-)
Warum ich es sage?
Weil nämlich an diesem Tag "tolle Sachen" stattfinden ... und ich glaube, dass der Satz nicht wirklich passend ist ... Vielleicht war er es  früher einmal ...

Heute findet nämlich dieses hier statt:
Wir freuen uns, alle Trinkmeister, Bierkastenakrobaten, Kartendeuter, Verkleidungskünstler und sonstige Vögel zum diesjährigen Alstertal-Bierkastenlauf am 29. Mai 2014 begrüßen zu dürfen!

Es gibt aber auch "schöne Berichte / Prognosen" zum Vatertag ...
Alkohol-Exzesse am Vatertag: Viele Jugendliche trinken zu viel
Am Vatertag rollen die Bollerwagen wieder: Für viele Männer gehören feucht-fröhliche Ausflüge dazu. Es sind aber vor allem Jugendliche, die dann mit einem Vollrausch in der Klinik landen. Das hat die DAK-Gesundheit herausgefunden.

Trickfilm Vatertag

Das dieser Tag -wie fast alles- aus den USA kommt, war eigentlich logisch ... Aber kennt ihr auch den Grund, weshalb es diesen Tag dort gibt ...?
Oder den Menschen, der diesen Tag ins Leben gerufen hat ...?

Nein?
Dann sollten wir es aber schnell ändern ...
Der Vatertag hat seine Wurzeln in den Vereinigten Staaten von Amerika. Dort wird der Vatertag als ein Ehrentag für Väter am dritten Sonntag im Juni gefeiert (vgl. Muttertag). Zurückzuführen ist der Feiertag auf Sonora Smart Dodd (1882–1978), deren Vater im Sezessionskrieg 1861–1865 gekämpft hatte. 1910 rief sie, beeinflusst durch die Einführung eines Muttertages, eine Bewegung zur Ehrung von Vätern ins Leben. Präsident Calvin Coolidge gab 1924 eine Empfehlung für die Einführung eines besonderen Feiertages an die Einzelstaaten der USA heraus. Präsident Richard Nixon erhob ihn 1972 in den Rang eines offiziellen Feiertages im Juni.

So, nun wissen wir alle etwas mehr über diesen Tag ... !

Mir persönlich ist es lieber, diesen Tag "normal" zu verbringen ...
UND genau deshalb möchte ich mich mit einem kleinen Gedicht verabschieden ... der Verfasser ist leider unbekannt ... daher kann ich mich nicht dafür bedanken ...!

Mein Papa, der alles kann,
ist für mich der stärkste Mann.
Er kann mich auf den Schultern tragen
und mit mir über die Wiese jagen.
Er kann kaputtes Spielzeug richten,
und erzählt mir viele Geschichten.
Zum Dank für alles schenk ich dir
einen dicken Kuss von mir!

Einen tollen Feiertag

Wünscht

Ben

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen