Samstag, 30. April 2016

Besser ...

kann man es nicht ausdrücken!

Danke ... für diese fantastische Vorlage, die ich gerne nutze!


Kennt ihr diesen Moment, auf den ihr schon immer gewartet habt ... ja, man hat schon immer darauf gewartet, ohne es zu wissen ...
Man wusste,  dass dieser Moment kommen würde,  hatte allerdings keine Ahnung,  was einen erwartet und wie dieser Moment aussehen würde ...

 

Versteht ihr mich gerade ...?

Ansonsten versuche ich es nochmal ...
Ich meine, ihr führt ein ruhiges und ansprechendes Leben ... eigentlich sogar ein schönes ...
... ein Leben, wie ihr es euch "eigentlich" gewünscht habt ...

UND DOCH WISST IHR, DASS ETWAS FEHLT ...ihr habt nur keine Ahnung,  was es ist ...
Leider kann man, wenn man keine Ahnung hat, auch nur schwierig etwas ändern ...

Und dann ... tja, dann seid ihr im Supermarkt ... auf einer Insel ... oder in einer Bahn ...
Von einer Sekunde auf die andere wird euch klar was euch gefehlt hat ... wird euch klar, wonach ihr schon immer gesucht habt ... gesucht habt, ohne es gewusst zu haben ...


Von einem auf dem anderen Augenblicke sind alle Unklarheiten beseitigt ... plötzlich wisst ihr,  was euch gefehlt hat ... wonach ihr euch gesehnt habt ... wonach ihr gesucht habt, ohne es zu wissen ...

Das Leben hat eine wunderbare Eigenart ... es zeigt dir deinen Weg ...
Ja, glaubt es mir einfach ... wenn ihr krampfhaft sucht, werdet ihr NICHTS finden ... nichts erreichen ...

Aber der Zufall begleitet dich ein Leben lang ... es gibt viele Zufälle,  du musst sie nur erkennen ... sie begreifen ... du musst zugreifen ...
UND DU MUSST, WENN DU SIE ERKANNT HAST, UM SIE KÄMPFEN ... !!!

GLAUBT MIR, DIESER KAMPF LOHNT SICH ...
Er ist nicht immr leicht, da es Randerscheinungen geben kann ... vielleicht sogar Randerscheinungen, die Steinen gleichen ...oder, die dir hoch wie ein Felsen erscheinen ...

Aber wenn man etwas erreichen möchte,  nimmt man diese Unebenheiten gerne in Kauf ...


Man muss nur wissen, wofür man etwas macht ...
Einfach wissen, dass es das Richtige ist ... !

Und jetzt komme ich kurz nochmal zum Blog-Anfang zurück ...

Toll beschrieben ist dies alles in einem Lied von Luxuslärm ...


Ich war so rastlos, immer weiter
Bloß nich stehen bleiben
Nicht zurück
Auf der Suche nach dem Morgen
Jetzt und heute nicht mehr im Blick
Plötzlich fällt jemand in meine Welt
Und es ist nichts mehr so
Wie es einmal war
Und wer immer du auch bist
Ganz egal woher du kommst
Wir sind verbunden
Von jetzt an
Und kein Weg ist mir zu weit
Kein Berg zu hoch, kein Meer zu breit
Dich zu finden
Von jetzt an
Ich bin so müde von der Reise
Und bei dir bin ich jetzt zu Haus
Ich lehn mich an dich, komm zur Ruhe
Wache morgens neben dir auf
Und es ist ganz egal, was gestern war
Denn es ist vorbei
Es ist meilenweit entfernt
Und wer immer du auch bist
Ganz egal woher du kommst
Wir sind verbunden
Von jetzt an
Und kein Weg ist mir zu weit
Kein Berg zu hoch, kein Meer zu breit
Dich zu finden
Von jetzt an
Und jetzt bist du hier in meiner Welt
Und ich geb dich nicht
Nicht so einfach her
Und wo immer wir jetzt sind
Ganz egal wohin wir gehen
Wir sind verbunden
Von jetzt an
Und kein Weg ist mir zu weit
Kein Berg zu hoch, kein Meer zu breit
Dich zu finden
Von jetzt an

Lasst euch vom Leben leiten ... nehmt Wege an ... erkennt sie ... geht sie ...

Auch die, die manchmal beschwerlich erscheinen ...


Denkt daran,  zu zweit kann man alles erreichen ... alles schaffen ... nach dem wahren Glück greifen ... !

Auf geht's ... greift zu ...


Viel Glück dabei und eine tolle und erfolgreiche Zeit wünscht


Ben

1 Kommentar: