Freitag, 26. Februar 2016

Das Salz

... auf meinen Lippen!

Nirgendwo auf der Welt ist es so intensiv wie hier ...!

Empfindet ihr es auch so ?
Oder bilde ich es mir lediglich nur ein ...?


Wenn ich am Sylter Strand spazieren gehe, mir der Wind, dieses Gemisch aus Sand und Gischt ins Gesicht pustet, dann ist es nicht einfach nur ein tolles Gefühl ...
Nein, dann habe ich das große Verlangen, mir immer und immer wieder, das Salz von meinen Lippen zu lecken!

Es schmeckt nach mehr ... nein, nach Meer ... und ich freue mich bereits darauf, weit bevor ich nach Sylt komme.

Selbstverständlich habe ich es auch schon an anderen Meeren ausprobiert ... an der Ostsee, am Mittelmeer und auch an den Stränden vom Atlantik ... doch ich muss zugeben, dass es nirgends auf der Welt so gut schmeckt ... so gut tut ... wie hier auf "meiner" Insel ...!

Das Salz hat fast etwas leidenschaftliches ... ich glaube sogar daran, dass es eine Art Droge ist, die mich abhängig gemacht hat ...
Diese salzige Luft, die sich mit dem Spritzern der Nordsee verbrüdert und sich seicht auf meine Lippen legt, beschert mir fast magische Momente ... Momente, die andere Menschen nicht nachvollziehen können ... !

Manchmal überlege ich, ob nur ich es so empfinde ... doch wenn ich meine Spaziergänge mache, dann kann ich auch andere Urlauber dabei beobachten, wie sie ebenfalls mit ihren Zungen über die Lippen streichen ...


Ob es Zufall ist?
Nein, ganz sicher nicht!
Aus welchem Grund sollte nur ich diese Empfindung haben ... weshalb sollte die Insel Sylt, anderen Menschen diesen Genuss vorenthalten ...?
Es gilt "Gleiches Recht für alle" und es ist auch gut so ...!

Immerhin ist Sylt nicht nur UNSERE Insel, sondern auch unsere gemeinsame Heimat ... oder darf man hierbei sogar von einem magischen Ort sprechen ...?

Aber ich muss euch etwas verraten ...!
Ich würde das Salz auf meinen Lippen sogar teilen ... nicht mit jedem ... dafür aber gerne!

Wenn ich mit meinem besonderen Menschen am Strand entlang gehen dürfte ... wenn ich Hand in Hand mit meinem Lieblingsmenschen am im flachen Wasser der Nordsee stehen könnte ... ja, wenn ich mit (m)einer großen Liebe, beim Sonnenuntergang im Strandkorb sitzen dürfte, dann würde ich etwas zulassen. Etwas, was bisher nur mir vorbehalten war und ist ... !

In diesen Momenten wäre ich tatsächlich bereit etwas zuzulassen ... ich würde das Salz auf meinen Lippen, gemeinsam mit diesem Menschen "vernichten" ...
Ganz langsam und mit sehr viel Genuss ... ebenso, wie es sich für dieses besondere Salz gehört ...!


Direkt danach würde ich meine Schnute wieder in die Luft halten ... darauf warten, dass sich neues Salz auf meine Lippen legt ...
UND würde wieder von vorne beginnen ... !

Aber dies ist dann doch bereits ein anderes Thema ... ;-)

Ich wünsche euch, dass ihr dieses tolle Gefühl der salzigen Lippen bereits erleben durftet ...!

Habt ne tolle Zeit
Euer Ben

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen