Montag, 4. Januar 2016

Montag, 04.01. Was ist das Gegenteil von Sünde?

Gibt es dieses Gegenteil überhaupt?

Wenn ja, für was wäre ein Gegenteil von der Sünde?

Ich glaube, dass es an unserer Einstellung zum eigentlichen Wort liegt. Ganz sicher ist es so, da jeder von UNS eine andere Meinung zur Sünde hat.
Was für einige Menschen die Sünde überhaupt ist, kann für andere eine Nichtigkeit sein. Etwas, was zum normalen Alltag gehört.

Wenn ich ganz ehrlich bin, was ich ja fast immer bin, dann ist mir folgendes Wort ganz spontan als Gegenteil von Sünde eingefallen:
Langweilig!


Ja, tatsächlich war es dieses Wort, dass mir auf Anhieb in den Sinn gekommen ist.
Schlimm?
Ich finde nicht! Da ich die Sünde ja nicht als wirklich etwas Schlimmes empfinde. Sie ist so etwas wie eine Belohnung. Eine Belohnung für den tristen Alltag, den wir alle doch viel zu häufig erleben müssen. Erleben? Vielleicht ist erdulden die bessere Beschreibung dafür!

Selbstverständlich gibt es auch in meinem Leben Begriffe und Taten, die ich mit dem Begriff Sünde betiteln würde. Allerdings liegt meine Messlatte da vielleicht etwas höher als bei anderen Menschen.
Ich bin halt der Meinung, dass man sich durchaus mal mit besonderen Dingen belohnen sollte. Mit einer zweiten Schokolade zum Beispiel, weil die erste einfach lecker war. Mit einer Tüte Chips, obwohl man eigentlich schon genug Kalorien zu sich genommen hat.
Ganz sicher würden mir noch andere Dinge einfallen. Ich müsste lediglich einen Augenblick überlegen.


Interessant hierbei ist aus meiner Sicht allerdings die Frage, wer eigentlich die Grenzen festlegt?!
Die Grenzen zwischen der Sünde und ihrem Gegenteil. Wer darf beurteilen, welche unserer Taten zu welcher Kategorie zählt?
Sollte dies nicht jeder für sich alleine entscheiden dürfen?

Apropos überlegen.
Gerade fällt mir ein, dass das Gegenteil von Sünde durchaus auch "erlaubtes Tun" heißen könnte. Was meint ihr? Welcher Begriff passt besser?

Oder würdet ihr das Gegenteil von der Sünde ganz anders bezeichnen?

Und nun auf zu Daniela und ihre tanzenden Wellen ... ich bin schon ganz gespannt, was sie zu diesem Thema zu sagen hat ...

Habt nen tollen Tag!
Euer
Ben

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen