Donnerstag, 3. Dezember 2015

Aus Fehlern

lernen, kann man doch nur, wenn man auch welche gemacht hat …!


Ich glaube, da muss man mir wohl Recht geben!

Kennt IHR auch diesen blöden Satz „Also, dass hätte ich dir gleich sagen können …“ Dazu fallen mir immer spontan zwei Dinge ein …

Warum hast Du es dann nicht gemacht?
Wie soll ich meinen Horizont erweitern, wenn ich nichts Neues ausprobiere?

Logisch gibt es Sachen, auf die ich gerne hätte verzichten können … Sachen, die ich aus meinem Leben streichen würde, weil sie einfach extrem DUMM waren! Trotzdem haben sie mir geholfen, da ich durch diese Dinge der geworden bin, der jetzt diese Worte schreibt… Der Typ, der es liebt Bücher zu schreiben, der sich über Kleinigkeiten freut und der Kerl, der sich nicht vorwerfen kann, etwas nicht ausprobiert zu haben …


Natürlich gab es Dinge in meinem Leben, auf die ich heute nicht STOLZ bin … Klar habe ich Menschen verletzt und wurde von anderen Menschen verletzt … UND doch geht es mir (meistens) gut, weil ich es nicht mit Absicht gemacht habe.

Zu jedem Weg gehören Schritte, die auch mal wehtun können … Jeder Weg kann auf unterschiedlichste Arten gegangen werden. Immer knallhart GERADEAUS oder auch mal mit einem BOGEN … Ich versuche eine Mischung aus beiden zu machen und merke, wie es mir in den letzten Jahren gut damit gegangen ist … und ich immer deutlicher merke, dass ich den RICHTIGEN WEG eingeschlagen habe …
Mal mit Sonnenschein, manchmal mit Regen und zum Glück nur selten mit Blitz und Donner !!!

Ich würde mir wünschen, dass auch andere Menschen -die mir viel bedeuten- IHREN Weg finden … Den Weg gehen, den sie gehen möchten.
Doch zunächst muss man diesen Weg finden … Nein, nicht suchen …!!!
Man muss den Mut haben sich treiben zu lassen …

Denn bei diesem Weg ist es doch wie bei der LIEBE … Wer krampfhaft sucht, wird nie die große Liebe (den richtigen Weg) finden …
Ganz plötzlich ist es dann soweit …UND DANN KOMMT DER ZWEITE, mindestens ebenso schwierige TEIL …
DANN BRAUCHT MAN MUT …
Mut, sich darauf einzulassen !!!
Aber, sind wir doch mal ganz ehrlich …
Ist es nicht sehr viel schöner, eine kurze tolle Zeit zu haben, von der man einen Leben lang zehren kann, als sich eine „gefühlte Ewigkeit“ zu langweilen …?


Jeder wie er mag … Aber ich bevorzuge es, mich nicht zu langweilen …
Natürlich gibt es Wege / Zeiten die sich ändern …
UND nicht über alle davon freut man sich!!!

Auch ich wäre einige gemeinsame Wege gerne länger gegangen … Auch ich hätte mich auf 50 Jahre eingelassen …
Warum? Weil es sich gut anfühlte !!!
Aber man hat selber nicht immer die Entscheidungen in seiner Hand!
Und doch kann man kämpfen …
Nein, kein Kampf gegen Windmühlen …Kein, sich beim hinterherrennen lächerlich machen …
Aber man kann seine Hand ausstrecken, wenn eine Partnerschaft / Freundschaft auseinander geht …

Man kann den ersten Schritt machen, auch wenn man verletzt wurde … Aber die, die Verletzt haben, können den ersten Schritt ebenfalls machen …
Aber da bin ich jetzt wieder am Anfang angekommen … Wenn ihr mögt, lest es einfach ein zweites Mal … ;-)


Dies geht nämlich nur, wenn man den Mut hat, aus seinen Fehlern zu lernen und bereit ist, neue Wege zu gehen …

Habt nen tollen Tag!
Euer
Ben

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen