Donnerstag, 15. Oktober 2015

Wünsche und Träume erfüllen

... wann macht ihr so was ...?

Blöde Frage, oder ...?
Aber irgendwie beschäftigt mich diese Frage, seit ich folgende Nachricht bekommen habe ...
"Hallo Ben.... Sag, ähm schreib mal .... ich hoffe, ich darf so forsch fragen ... ich wage es einfach.....du musst ja nicht darauf antworten... auch wenn ich mich echt freuen würde..... Also.....die Frage....: Kann es sein, dass du dir vor kurzem einen großen Wunsch/Traum erfüllt hast????"

Zunächst zur Info ...
Ich habe mich sehr über die Nachricht gefreut. Immerhin freue ich mich sehr über einen regen Austausch ... Ich mag es, gefragt zu werden ... und ich mag es auch, ZU ANTWORTEN ...!
UND ... Selbstverständlich habe ich auch auf diese Frage geantwortet ... Aber die Antwort verrate ich erst später ...


Ein Leben ohne Träume und Wünsche wäre doch ein relativ langweiliges Leben ... MEINE MEINUNG ...!!!
Selbstverständlich ist es nicht immer einfach, JA zu seinen Wünschen und Träumen zu sagen ... manchmal hängt eine ganze Menge davon ab ... manchmal scheinen einige Wege fast unmöglich zu sein ...
ABER ... Hey, wenn es doch mein Wunsch oder mein Traum ist ... ???
Muss man dann nicht trotzdem diese Wege gehen ...? Vielleicht geht es nicht sofort ...!
Aber man kann planen ... Dinge klären ... Ängste überwinden ... UND man kann KÄMPFEN !!!

Man kann es nicht nur ... man sollte es auch!
Wofür sonst, sind Träume und Wünsche da ...? Würden sie dann nicht einen anderen Namen haben? Müssten sie dann nicht "mach ich nicht" & "kann ich nicht" heißen...???

Doch ich gebe zu, dass es nicht immer leicht ist ... ich habe es selbst schon erlebt, dass sich manchmal kleine Steine wie RIESIGE Felsbrocken anfühlen ... klar kenne ich die Momente, an denen man mehr Angst als Mut hat ... ABER, man kann alles schaffen ... zumindest dann, wenn es wirklich Wünsche & Träume sind ...

Vielleicht sollten wir einfach lernen - richtige Wünsche und Träume - von anderen zu unterscheiden ... Energie für etwas aufbringen, was man gar nicht zu 100 % machen möchte, lohnt sich nicht ... es kostet lediglich unnötige Kraft und Energie ... Energie, die für die WAHREN Wünsche und Träume aufgespart werden sollten ...

Ich habe mir darum angewöhnt, erst dann um etwas zu kämpfen, wenn ich auch weiß, dass ich es wirklich möchte ...
Hui, ein echter ABER Tag ... 
Aber, man muss gar nicht immer von RIESIGEN Wünschen & Träumen sprechen ... man kann sich fast täglich seine Wünsche und Träume erfüllen ...
Man muss nur erkennen, was wichtig im Leben ist ... es gibt so manche Dinge im Leben, die wir jetzt als Routine bezeichnen ...
DIE ABER, noch vor gar nicht so langer Zeit, zu unseren Träumen und Wünschen gehörten ...
Schaut euch um ... denkt mal darüber nach ... vielleicht erkennt ihr einige Dinge wieder, die leider zur Zeit als NORMAL von euch bezeichnet werden ...
Ich lebe meine kleineren und mittleren Wünsche & Träume täglich ... und es fühlt sich gut an !!!

UND um die großen kümmere ich mich ebenfalls ... und ich gebe nicht auf ... Auch dann nicht, wenn nur dieser kleine Stein da liegt und ich ihn trotzdem gerade als Felsbrocken bezeichne ...!!!


Ach ja, ich bin ja noch meine Antwort schuldig ...
Hier ist sie:
"Moin ... wie kommst du darauf? Ich versuche, mir ständig meine Träume zu erfüllen ...  Mal sind es größere ... mal nur ganz kleine ... aber egal, ob sie groß oder klein sind ... entscheidend ist, dass man um/für sie kämpft ... liebe Grüße Ben"

Ja, so bin ich ... Aber ich glaube (und hoffe), dass nicht nur ich so bin ...!!!
Ein Leben ohne Träume und Wünsche, wäre doch kein richtig schönes Leben ... UND man sollte versuchen, sich so viele davon zu erfüllen, wie es nur möglich ist ...!!!


Und denkt daran, auch kleine Wünsche und Träume sind wichtig ... Man muss sie nur erkennen und zugreifen ...!!!

Liebe Grüße
Ben

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen