Samstag, 3. Mai 2014

Erfindungen ...

... waren schon immer wichtig !


Ohne die berühmten Erfinder unserer Geschichte würde es viele Dinge auf unserem Erdball nicht geben ...

Ich könnte jetzt zum Beispiel keinen Blog schreiben ... ihr könntet diese Worte nicht lesen ... und keiner von uns könnte dabei einen Kaffee trinken ...

Worauf ich hinaus will ist, dass es tolle Erfindungen gegeben hat ... und hoffentlich auch noch geben wird ...

Doch es gibt auch enbenso unnütze Erfindungen ...
Welche, die es lieber nicht geben sollte ... die Schaden anrichten ... die es gibt, aber keiner von uns hat etwas davon ...
AUSSER SCHADEN !!!


Doch diese Erfindungen sind es nicht wert, dass wir ihnen einen eigenen Blog zur Verfügung stellen ...
Nein, wir vertrauen auf die Vernunft der Menschen, Forscher und Erfinder ... und hoffen, dass  sie endlich vernünftig werden ...

Doch es gibt noch andere Erfindungen ... welche, über die ich mich irgendwie immer wieder amüsiere ... die mich belustigen, wenn ich in der Werbung von ihnen aufgefordert werde, sie zu kaufen ...
Dinge, die kein Mensch braucht ... zumindest nicht in diesem Umfang, der angeboten wird ...

Welche ich meine?
Ganz viele ... und ihr könnt mir sicherlich ebenso viele solcher Dinge aufzählen ...
Ich überlege gerade, welche ich als Beispiel nehme ...
Und Schwupps ... da weiß ich es auch schon ... ;-)


Sagt mal, duscht ihr regelmäßig?
Oder mögt ihr es, in der Badewanne zu liegen ...?
Vielleicht ist es sogar so, dass ihr euch täglich am Waschbecken das Gesicht, den Körper und die Achseln mit Wasser und Seife säubert ...

Es muss sich jetzt niemand outen ... ;-)
Das es einen Menschenkreis gibt, der es nicht in regelmäßigen Abständen macht, verrät mir immerhin meine Nase,  wenn ich manchmal im Bus oder in der Bahn sitze ... ;-)

Wobei, vielleicht waschen diese Menschen sich ja auch ... ziehen nur anschließend die selben -bereits seit 4 bis 6 Wochen getragenen- Klamotten an ... dann hatte das Waschen nur einen indirekten Nährwert gehabt ...

Vielleicht haben aber auch genau diese Menschen,  diese komische Erfindung, die ich gleich auch endlich erwähnen werde, benutzt ...
Ist ja mein Reden ... sie ist völlig überflüssig ...
Wenn ich meinen Freund Franky kurz zitieren darf ... dann möchte ich gerne noch folgende Satz loswerden ...

"Du kannst ALLES verkaufen ... jeden Morgen steht ein blöder auf ... Du musst ihn lediglich finden ..."
Da hat der liebe Franky wohl RECHT ... !


WISST IHR, WORÜBER ICH MICH GERADE MÄCHTIG AMÜSIERE ...?
Mein Blog ist gleich fertig und ich habe noch immer nicht geschrieben, um welche Erfindung es mir geht ...

Irgendwie doch lustig ... finde ich zumindest ... ;-)

Aber gut ...
Dann lege ich mal los ... dann verrate ich euch jetzt einfach, welche Erfindung ich so unendlich lächerlich finde ...
Und dann wird in der Werbung auch noch versucht,  uns zu verklickern, dass es etwas besonders Lebenswichtiges ist ...

Hut ab ... oder besser, Achseln hoch ... ;-)

Wer BITTE benötigt ein 72-Stunden Deo ...?
Hier in Worten:
ZWEIUNDSIEBZIGSTUNDENDEO ...

Wahrscheinlich ist es teurer als das NORMALE Deo ...
Dafür,  dass man es doch fast immer, nach spätestens 12 Stunden mit Wasser entfernt, ist es schon eine schwachsinnige Werbestrategie ...
Und eine ebenso schwachsinnige Erfindung sowieso ...

Wenn ich falsch liege, klärt mich doch bitte auf ...

Einen geruchsfreien Tag

Wünscht

Ben

1 Kommentar:

  1. Nun also, ich kann mir vorstellen, dass es Menschen gibt, die sich ein solches zulegen. Manager unterwegs ... eben damit sich der Schweiß erst gar nicht unter den Achseln einfindet, dazu braucht er nämlich normal keine 72 Stunden sondern bei manchen Menschen selbst bei regelmässigem Duschen keine zwei Minuten. Oder stell Dir einen Bundeswehrsoldaten auf Übung vor. Die werden automatisch dreckig und schwitzen nicht selten wie die Schweine! Aber ein Mensch mit einer empfindlichen Nase riecht sich teilweise schneller als andere das tun und DAS kann schon einen Markt begründen. Manchmal kann sich "Mann" nicht alle paar Stunden waschen oder nur unter Umständen, die ihn der Lächerlichkeit preisgeben würden, dann ist so ein Deo eine gute Erfindung. Vor allem für das eigene Selbstbewusstsein, denn was passiert? Jemand mit dem guten Gefühl, geruchstechnisch "sicher" zu sein, setzt sich in diesem Punkt schon mal nicht unter Streß, was wiederum durchaus dafür sorgen kann, dass der Angstschweiß-Ausbruch wegbleibt. Und schon hats gewirkt ;)

    AntwortenLöschen