Sonntag, 13. April 2014

Schwierige Situationen ...

... schweißen sie zusammen ...
... ODER entfernt man sich ?


Ihr denkt die Antwort ist ganz einfach ...?

Dachte ich ebenfalls ... zumindest bist zu dem Moment,  als ich damit begonnen hatte, mir darüber Gedanken zu machen ...
Dann habe ich hin und her überlegt ... habe mir über diverse Punkte meine Gedanken gemacht ... habe dies und das überlegt ...
UND MUSSTE MIR RECHT GEBEN ... ;-)
Die Antwort ist ganz einfach ...

Und nein...
Ich glaube nicht,  dass es daran liegt, wie schwierig die Situationen sind ...
Die Situationen und die Schwere der Situation sind aus meiner Sicht Schuldlos ...


Wahrscheinlich hagelt es jetzt Kritik und andere Meinungen ... aber ich glaube tatsächlich,  dass es nur einen Punkt gibt, der über den Ausgang entscheidet ...
Also, zumindest wenn es um eine Beziehung geht ... wenn es sich nicht um Freundschaft handelt ...
Bei Freundschaft ist es anders ...

Aber jetzt geht es weiter mit den schwierigen Situationen in der Liebe ...
Wisst ihr noch wo wir waren ...?
Genau, wir wollten ermitteln,  ob Schwierigkeiten in einer Beziehung schaden oder helfen ...

Und jetzt verallgemeinern wir mal kurz ... wir nehmen keine bestimmten Situationen als Beispiele ... lasst uns über alle reden ! Denn ich glaube tatsächlich,  dass es keinen Unterschied macht,  ob wir über sogenannte Nichtigkeiten oder Dramen diskutieren würden ...
Das Ergebnis -Mein Ergebnis- würde gleich ausfallen !


Zunächst einmal ist es doch so, dass man mit seinem Partner durch dick und dünn geht ... dass man zusammen stark ist ... für einander da ist ... sich stützt ... Mut zu spricht ... sich hält ...
Aber all diese Dinge gehen doch nur, wenn man sich auch liebt ...
Wenn es von Herzen kommt ... wenn es nur eine Liebe in euerem Leben gibt ... wenn ihr stolz darauf seid helfen zu dürfen ... wenn es euch glücklich macht, für den Partner da zu sein ...

Dann schweißen schwierige Situationen noch mehr zusammen ... wenn man liebt ... man bereit ist, diese Liebe zu geben ... wenn man andere Dinge aufgibt ... wenn man im WIR-Modus lebt und denkt ... wenn man es nicht zulässt,  dass irgendwelche Idioten Steine in den Weg werfen ... wenn man sich auf alles was noch kommt freut ... dann können schwierige Situationen niemals dafür sorgen, dass man sich von einander entfernt ...
Es ist gar nicht möglich ...

Daher ist die Antwort fur mich so simpel ... so dermaßen einfach ... wenn man sich wirklich liebt, schweißen schwierige Situation noch mehr zusammen ...


Wenn diese Situation es allerdings schaffen, dass man sich von einander entfernt,  dann ist es auch nicht schlimm ...
Denn dann ist es nicht die große Liebe ... dann durften diese Situationen es schaffen ...
Dann haben sie uns, zumindest wenn wir es kapiert und eingesehen haben,  sogar geholfen ... !

Hört sich hart an ...?
Finde ich nicht!  Ich finde sogar, dass wir froh darüber sein müssen,  dass es diese schwierigen Situationen gibt ...

Nur so erfahren wir, ob ... und vor allem wen, wir wirklich lieben ... und von wem wir von ganzen Herzen geliebt werden ...

Habt nen schönen Abend
Euer
Ben

Kommentare:

  1. Guten Morgen lieber Ben ... mmh ... ich habe gelesen .. und ich muss sagen ... ich bin anderer Meinung als du .
    Was du beschreibst.. ist ... eine Liebe die in schweren Situationen die FREIHEIT hat ... keine Verpflichtungen gegenüber Anderen zu haben ..- Oder was macht eine Mutter ... sie hat 2 große Liebesbaustellen ... was macht sie... trotzt großer aufrichtiger Liebe ... wenn die SCHWIERIGE SITUATION ... die Große Liebe ist ... für ihre Kinder- für ihre Angehörige ... - wirft sie die EINE Große Liebe weg.. nur um die andere große Liebe leben zu dürfen? Geht es so einfach.. kann man einfach sagen... wer nicht kämpft hat nicht genug geliebt? Ich glaube nicht.. Schau dich um.. wieviele Menschen ihr Leben lang nicht lieben können .. weil sie an einer großen Liebe zerbrochen sind ...- nicht nur der eine ... neine Beide... an verschiedenen Plätzen ! Kennst du das Märchen von den zwei Königskindern? Auch heute gibt es das noch! Oder wenn der Partner nicht stark genug ist (psychisch) um kämpfen zu können .. was machst du da? An seiner Liebe zweifeln.. während du zusehen kannst, wie er/sie an Schuldgefühlen zerbricht? Nein Ben... es ist zu einfach zu sagen... sei froh..wenn Er / Sie nicht zu dir hält in schweren stunden ... ist es nicht die Liebe und nicht wert! Und ich werde oft bestätigt, das es so ist.. in Gesprächen mit alten Menschen ... wenn sie von ihren großen Lieben sprechen ... die durch Irrungen und Wirrungen gehalten oder auch zerbrochen sind - manchmal .. sitzen da gebrochene Menschen ... aber auch manchmal Menschen, die einen 2. Anlauf wagten ... nach langer Suche .. sich wiederfinden , sich ihre frühere Schwäche verzeihen! Nun ... ich hoffe ich habe jetzt nicht zu WIRR geschrieben ... denn irgendwie hat mich dieser Blog etwas aufgewühlt ... und dazu gebracht zu sagen.. Lieber Ben ... nicht alles im Leben ist so einfach - manchmal ist der Verzicht auf die große Liebe ... Der größte Liebesbeweis! .. hab einen schönen Sonntag ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich gehe gedanklich ein paar Jahre zurück ... durchstreife die Jahre und stelle fest: Was wir unter Liebe verstehen, verändert sich im Laufe der Zeit ebenso, wie die Regeln, an denen wir sie messen. Worte wie Treue, Beständigkeit, Zusammenhalt - auch und gerade in schwierigen Zeiten - werden wichtiger, je älter ich werde. Früher waren es andere Dinge. Ich wollte der Mittelpunkt "seiner" Welt sein, wollte hofiert werden, wahrgenommen, bestätigt. Alles Dinge, die mir heute weit weniger wichtig sind, wenn ich weiß, ich kann mich darauf verlassen, dass mein Partner an meiner Seite bleibt, wenn der Weg auch mal schwierig wird. Miteinander reden - nicht über das Wetter oder den Inhalt des Kleiderschrankes sondern um die nächste, wichtige Entscheidung, wie sie zu treffen ist und wer wie wann zu handeln hat, gemeinsam an einem Strang ziehen, wechselnd die Führung haben, auch einer alleine, wenn der andere auftanken muss ... füreinander da sein, miteinander und nebeneinander leben ... DAS ist Liebe für mich heute

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Britta, ich unterschreibe JEDES Wort ;-) (y)

    AntwortenLöschen