Dienstag, 25. März 2014

Liebesbrief (oder Lied)

Klaut ihr auch manchmal ...?


Nein, nicht im Laden ... ;-)

Sondern bei Musikern, die es einfach drauf haben, tolle Texte mit schöner Musik zu vereinen ...?

Was macht ihr dann damit? Behaltet ihr das Lied in eurem Kopf? Vielleicht sogar in eurem Herzen ???
Oder spielt ihr das Lied der Person vor, für die es bestimmt ist ...? Also, ich meine eure Person ... EURER HERZdame ... oder dem HERZkönig (nennt man es bei Männern so?)


Ich finde, Liedermacher und/oder Sänger sind die Helden unserer Zeit ... man kann das Lied und somit die damit verbundene Person, immer bei sich haben ... auch wenn dieser wichtige Mensch vielleicht gerade 310 Kilometer von dir entfernt ist ...

Es gibt gemeinsame Lieder ... Lieder, die man zusammen gehört hat und die man mit diesen Situationen verbindet ... Aber es gibt auch diese Lieder, die man hört und ganz plötzlich mit seinem Lieblingsmenschen in Verbindung bringt ... man hofft dann, dass dieser Mensch die Worte ebenso hört wie man selbst ...
Schließlich ist doch so, dass manchmal nur einem Wort, welches eine Person anders auslegt/versteht, etwas so verdreht, dass es für den anderen eine völlig andere Bedeutung hat ...

WhatsApp und Facebook lässt GRÜSSEN ... ;-)


Ich liebe zum Beispiel dieses Lied ... und ich denke dabei an einen bestimmten Menschen ... Dabei habe ich gar keine Ahnung, ob dieser Mensch dieses Lied überhaupt kennt ...
Was aber irgendwie auch komplett egal ist ... ;-)
Immerhin tut es mir gut ... ich fühle mich in diesen Momenten sehr wohl ...

Was ich aber weiß ... Meine Nachbarn kennen das Lied bereits sehr gut ... allerdings nicht wirklich freiwillig ... lach

Schaut mal ... Dieses Lied meine ich:
Hey schönes Mädchen, ich muss dir dringend etwas sagen
Ich glaub wir beide sind füreinander bestimmt
Wir haben keine Wahl, wir müssen's einfach wagen
Kommst du mit?
Kommst du mit mit mir?

Du wärst das Mädchen mit den sonnengelben Haaren
Und ich der Junge, der an deiner Seite geht
Die Leute würden sich umdreh'n und fragen wer wir waren
Wer wohl der Junge ist, mit dem das schöne Mädchen geht

Ich und du
Du und ich und ich und du
Ich und du
Du und ich und ich und du

Wir fahren mit dem Fahrrad hinaus auf's Erdbeerfeld
Gleich hinter dem alten Bauernhof beginnt die große weite Welt
Wir liegen auf der Wiese, uns scheint die Sonne auf den Pelz
Schnell hol mir 'n Pistazieneis bevor ich hier noch schmelz

Unter den Holunderblüten schenke ich dir Wundertüten
Wir tanzen auf den Mauern bis ins Abendrot
Klau'n uns 'n paar Kirschen, wer braucht schon Abendbrot?

Ich und du
Du und ich und ich und du
Ich und du
Du und ich und ich und du

Wir zwei gehör'n zusammen, es kann gar nicht anders sein
Und wenn dich ein Drache fängt dann werd ich dich befrei'n

Ich und du
Du und ich und ich und du
Ich und du
Du und ich und ich und du
Ich und du
Du und ich und ich und du
Ich und du
Du und ich und ich und du
Ich und du
Du und ich und ich und du

Wir laufen barfuß nach Italien und verkaufen unsere Schuh
Setzen uns an den Straßenrand und hör'n den Grillen zu

Wir trinken Wein bei Kerzenschein, tanzen zu Schallplattenmusik
Machst mir ne lange Nase, na wart bis ich dich krieg
Ich und du...

Was meint ihr? Mögt ihr Philipp Poisel ... oder zumindest sein Lied?


Da wir schließlich wissen, dass ...
Niemand ... niemals ... alleine ... ist ...
Wünsche ich allen, dass sie irgendwann ihre GROSSE Liebe finden ...

UND allen, die sie bereits gefunden haben, gratuliere ich ganz HERZlich ...


Habt ne tolle Zeit ...

Egal, ob mit oder ohne einem Lied in eurem Kopf ... ;-)

Euer

Ben

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen