Dienstag, 11. Februar 2014

Verlasse das Fest, wenn es dir am besten gefällt.

... ich hoffe, so war dein Plan ...

... garantiert war es so ... !!!


Als ich gestern erfahren musste was passiert war,

blieb mir einige Sekunden lang das Herz stehen ... Du bist gegangen und hast keinen von uns vorher informiert ...

Ja, wir waren geschockt ... NEIN, wir sind es noch immer !!!

Es gibt nur wenige Menschen, die so viel wie Du geben konnten ... nur wenigen Menschen ist es so egal wie dir, ob sie etwas für ihr GEBEN zurück bekommen ...

Du warst ein Macher ... !!!  Aber ein ausgesprochen netter Macher ...
Aber warum hast Du dich bereits mit 45 Jahren von uns verabschiedet?

Wir hatten keinen regelmäßigen Kontakt ... aber immer wenn wir uns gesehen haben, war es ein Treffen von Freunden ... !
Ich freue mich, dass ich dich kennen durfte ... bin glücklich darüber, dass ich Zeit mit dir verbringen durfte ... dass ich mit dir zusammen Fußball gespielt habe ... dass wir viele lustige Abende und anregende Gespräche geführt haben ...

Und jetzt wollte das Herz nicht mehr, was DEIN LEBEN LANG, gut zu allen anderen Menschen war ...
Hast Du uns nichts gesagt, weil wir uns keine Sorgen machen sollten? Oder hast Du tatsächlich nichts gewußt ...?

Du wirst immer bei mir ... bei UNS sein ...
Und irgendwann werden wir uns OBEN wieder sehen ... Und wenn ich auch dort OBEN angekommen bin, werde ich wahrscheinlich erleben, dass Du dort eine Fußball-Amateurabteilung aufgebaut hast ...

 

Bis bald mein Bester ...!!!


Und gestern drang die Nachricht dann zu mir
Ich weiß nich, aber es zerriss mich schier.
Denn keiner kann mir sagen, wie es geschah
keiner unserer Leute warn noch da.
Du lagst ganz gut,das hat man mir gesagt
warum hab ich dich nie selbst danach gefragt.
Du hättest ein Grosser werden können,und irgendwie wollte ich dir das nicht gönnen.

Und ich wollte noch Abschied nehmen,
das werd ich mir nie vergeben.
Mann,wie konntest von uns gehen,
jetzt soll ich dich nie mehr sehen.

Verzeih mir all die Dinge,die ich sagte
weil mich wieder irgendetwas plagte.
Verzeih mir und den Jungs,das wir nicht da warn
Vergib mir das ich nicht mit all dem klarkam.

Und ich wollte noch Abschied nehmen,
das werd ich mir nie vergeben.
Mann,wie konntest du von uns gehen
jetzt soll ich dich nie mehr sehen.

Und ich wollte noch Abschied nehmen,
das werd ich mir nie vergeben.
Mann,wie konntest du von uns gehen,
jetzt werd ich dich nie mehr sehen.

Was machen wir jetzt ohne unserem Held,
wir vermissen dich und ich scheiß aufs große Geld.
Du bist weg,was nützt der ganze Mist.
Mein kleiner Bruder wird für immer vermisst.

Und ich wollte noch Abschied nehmen,
das werd ich mir nie vergeben.
Mann, wie konntest du von uns gehen,
jetzt soll ich dich nie mehr sehen.

Und ich wollte noch Abschied nehmen,
das werd ich mir nie vergeben.
Mann, wie konntest du von uns gehen,
jetzt soll ich dich nie mehr sehen.

Wir vermissen dich .................
Ich vermisse dich....................

Kommentare:

  1. Der Tod ist immer eine schlimme Sache für alle Angehörige und Freunde. Ich wünsche dir ganz viel Kraft und auch wenn es nicht zu dem Beitrag passt, muss ich dir sagen, dass deine "Urlaubsfotos" wie der Hintergrund ein Lächeln auf mein Gesicht zaubern.

    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Ben ... ich kenne dein Gefühl .. hab es selbst durchlebt - zum Trost ... möcht ich dich an die Geschichte erinnern ... die ich dir mal zum lesen gab ... nimm sie als Trost ... es geht weiter hinterm Horizont ... und NIEMALS GEHT MAN SO GANZ ♥ verlier deinen Glauben daran nicht!!!!!

    AntwortenLöschen