Sonntag, 12. Januar 2014

Wer bist Du ...

… eigentlich … ???

Oder auch ein Brief an die Vergangenheit ... !!!

(Wünschen wir UNS, einen solchen Brief nicht schreiben zu müssen ...!)

Obwohl wir uns eine gefühlte Ewigkeit kennen … Obwohl wir zusammen Urlaube verbracht haben … Obwohl wir zusammengelebt haben … Obwohl wir einiges zusammen erreicht haben … Obwohl wir auch schöne Momente gehabt haben … Obwohl ich dich eigentlich kennen sollte …

 
… kenne ICH dich anscheinend nicht ... !!!


 
Aber DU kennst mich … leider viel zu gut … und jetzt, wo wir nicht mehr gemeinsam durch das Leben gehen, merke ich erst, wer DU wirklich bist …

ERST JETZT lerne ich dich tatsächlich kennen … plötzlich erfahre ich, dass auch DU ein starker Mensch bist … das auch Du Ideen hast … das DU dein Leben selber bestimmen kannst …

Ich bemerke, wie es ist, wenn nicht alles nach meinem WILLEN geht … muss erleben, dass DU ohne mich glücklicher bist … „darf“ erfahren, dass DU SPASS AM LEBEN hast … plötzlich springst DU nicht mehr, wenn ich etwas von dir erwarte …
Oder ist verlange das passendere Wort …?



Nicht nur mein Wort zählt … nein, ich muss lernen damit umzugehen, dass DU eine eigene Meinung hast … dass DU deinen Weg gefunden hast … und leider muss ich mir eingestehen, dass DU innerhalb kürzester Zeit etwas erreicht hast, was ich dir nicht bieten konnte … DU BIST GLÜCKLICH …

Ja, ich „darf / muss“ erleben, dass DU GLÜCKLICH BIST …
Jetzt „darf“ ich es erleben … genau jetzt, wo ich es gar nicht erleben möchte … denn DU bist nicht mehr bei mir …
Wobei … hatte ich früher Wert darauf gelegt, dass Du GLÜCKLICH bist? War es mir nicht irgendwie egal?

Ich komme mit meinen „Tricks“ nicht mehr weiter …
Hast DU sie etwa jetzt durchschaut …?
Oder hattest DU sie schon seit langer Zeit durchschaut … und ICH habe es nur noch nicht bemerkt …? Wie auch immer, ich weiß es nicht … UND ich will es auch gar nicht wissen …

ODER???

Doch, ich glaube tatsächlich, dass ich es wissen möchte …


Wie bist Du mir auf die Schliche gekommen … wie lange schon weißt DU, dass ich nicht der richtige Mensch an deiner Seite gewesen bin … wie lange schon, war nur dein Körper und nicht deine Gedanken und dein Herz bei mir …



Es sind Fragen, die mich quälen …
Aber warum nur interessieren diese Fragen mich erst jetzt?
 
Noch vor gar nicht langer Zeit haben mich diese Fragen überhaupt nicht interessiert … es war mir egal, immerhin warst DU da … DU hast mir nicht widersprochen … WIR haben gemacht, was ich wollte …
Ja, ich hatte ein tolles Accessoire an meiner Seite … eine schöne Frau, um die mich andere Männer beneidet haben …

Ich konnte machen was ich wollte … ICH HABE gemacht was ich wollte …

Leider habe ich deine stummen Hilfeschreie nicht gehört … besser gesagt, sie haben mich nicht interessiert … ich wollte sie nicht hören, immerhin ging mir es gut … mir gefiel mein Leben wie es war …

Und heute?
Ich weiß gar nicht genau, was es ist … was mich zu meinem Verhalten „nötigt“? Vielleicht die verletzte Eitelkeit … mein angekratzter Stolz … eventuell die Angst, nicht mehr der STÄRKERE von uns beiden zu sein …

Oder liegt es daran, dass ich dich jetzt anders erleben muss … dass DU jetzt eine Persönlichkeit bist … dass DU ein Mensch geworden bist, der plötzlich eigene Entscheidungen trifft … dass DU ohne mich NICHT SANG UND KLANGLOS untergegangen bist … Ich hatte es erwartet … oder hatte ich es mir sogar erhofft???

Wie auch immer … Leider muss ich zugeben, dass DU glücklicher bist als ich … dass DU jetzt anscheinend endlich ein Leben führst, wie DU es dir gewünscht hast … wie ich es dir allerdings nicht bieten wollte … NEIN, ich muss leider zugeben, dass ich es dir wahrscheinlich auch nicht hätte bieten können …



Es freut mich für DICH, dass Du GLÜCKLICH bist … dass Du STOLZ auf dein neues Leben bist … dass Du sein kannst, wie Du sein möchtest …
Ja, es freut mich, dass Du deinen Weg gefunden hast …

WOBEI … ZUGEBEN WÜRDE ICH ES NIE …!!!

 
Und daher werde ich mein blödes Verhalten auch nicht ändern … ich darf doch keine Schwäche zeigen … ich bin der STÄRKERE von uns … UND IRGENDWIE muss ich es doch auch versuchen zu beweisen …

Vielleicht mit DRUCK …? So hat es doch früher auch immer funktioniert …
Wobei, wenn ich ehrlich zu mir selbst bin … dann glaube ich selbst daran nicht mehr … !!!
Ich weiß, dass ich keine Chance mehr habe ... immerhin zeigt die Uhr nicht mehr FÜNF vor ZWÖLF an ... Nein, es ist bereits kurz nach ZWÖLF ...

 

Ob dies heute ein Wunsch-Blog gewesen ist … ?

Ach Leute, ich kann doch nicht alles verraten … Aber vielleicht gibt es ja tatsächliche einen Menschen, der diese Worte loswerden möchte … Sie aber niemals sagen würde …



Wie auch immer … einen tollen Abend für EUCH …

Ich wünsche EUCH, dass IHR niemals solche Gedanken haben müsst …


Euer

 

Ben

Kommentare:

  1. Ich denke, mit diesem Blog hast Du vielen Menschen aus der Seele gesprochen, viele berührt, die einen solchen "Brief an die Vergangenheit" auch nicht schreiben würden, viele erreicht, die sich beim Lesen auf einmal nicht mehr ganz so wohl gefühlt haben. Und damit etwas Wichtiges getan: Du hast Menschen erreicht! Mich übrigens auch! Wenngleich ich eher "die auf der anderen Seite" wäre, weil auch ich inzwischen ganz anders lebe, als man mich kannte und vielerorts noch zu kennen meint! Und von manchen Menschen würde ich mich wünschen, einen solchen Brief zu bekommen, von manchen bekam ich ihn in dieser oder einer ähnlichen Form schon, und immer hat es etwas bewegt! Denn irgendwo ist es doch ein Kompliment: der Andere hat sich Gedanken gemacht ...

    AntwortenLöschen
  2. stimmt der ben hat warscheinlich bzw er hat mit diesem blog vielen aus der seele gesprochen ...mich eingeschlossen

    AntwortenLöschen