Mittwoch, 1. Januar 2014

Prost Neujahr ...



Ein neues Jahr sollte aus meiner Sicht, mit einer ganz besonderen Geschichte beginnen …


Kennt IHR die Geschichte „der kleine Tag“ …?


Es ist ein Kinder-Musical … wobei ich nicht verstehe, weshalb es nicht einfach NUR Musical heisst … es ist eine Geschichte, die uns Erwachsene ebenso betrifft wie die Kinder … Vielleicht sogar noch viel mehr … wer es gehört hat, macht sich garantiert Gedanken über sein Leben … Unser Leben … UNSERE WELT …

Wir erkennen doch leider sehr häufig gar nicht mehr, was GROSS und WICHTIG ist … Wir haben leider verlernt, die RICHTIGEN Dinge als WICHTIGE Dinge anzusehen … Wir beschäftigen uns viel zu sehr mit NICHTIGKEITEN … mit UNWESENTLICHEN Dingen …
Oder sollte man sogar sagen … WIR beschäftigen uns viel zu viel mit den FALSCHEN Dingen …

Wie ich es meine???
So wie ich es sage … !!!

Okay, jetzt habe ich es verstanden … ;-)
IHR wollt ein Beispiel … Auf geht’s …
Denkt doch einfach mal an die Zeitungen oder Nachrichten … Was erfahren wir dort täglich …? Wir hören jeden Tag, welche Probleme es in Deutschland und der Welt gibt … Wir hören alles über Kriege … uns wird jedes Elend gezeigt … uns wird deutlich gemacht, wie schlecht und beschissen es fast überall auf der Welt ist …

ABER … wann wird mir etwas POSITIVES gezeigt … warum wird nicht über Frieden gesprochen … weshalb berichtet man nicht davon, wenn etwas gutes passiert ist … Immer haben die schlechten Ereignisse Vorrang …
Ganz ehrlich, ich verstehe es nicht …

Aber gut, ich werde es nicht ändern können … aber zumindest ANSPRECHEN kann ich es  …

Doch jetzt wünsche ich EUCH ganz viel Spaß mit …

 ... einem Lied aus dem Musical "der kleine Tag! ... 

 


Tage, die man nie vergisst


Ich bin der Tag,
der Tag, an dem ein Steinzeitmensch
...weil er so fror...
zum ersten mal ein Feuer schlug!
Das Feuer wärmte,
und die Menschen lernten, wie es ging.
Ich bin der Tag,
an dem der Mensch das Feuer fing!
Der Tag, der Tag, der Tag, der Tag bin-

Ich bin der Tag,
der Tag an dem Amerika
...die Wikinger war'n auch mal da...
entdeckt wurde.
Kolumbus hieß der Mann.
Er wusste gar nicht, wo er war,
und in Amerika schien alles
plötzlich wunderbar.
Der Tag, der Tag, der Tag, der Tag bin-

Ich bin der Tag, an dem zwei Hälften
...die gtrennt war'n...
miteinander wieder eins wurden.
Denn die Erfindung, die es brachte,
war der Reißverschluss.
Und seit dem reißt und schließt man
Kleidungsstücke auf und zu.
Naja! Naja! Naja...

Wir sind Tage, die man nie vergisst,
und nach denen diese Welt
nie mehr wie gestern ist.
Jeder von uns ist ein Teil der Zeit,
und zusammen, zusammen
sind wir Ewigkeit.

Ich bin der Tag,
der Tag, an dem ein Rießenknall
...'ne Explosion!...
die ganze Welt veränderte:
Es brach ein Krieg aus-
...aber ich bin noch viel wichtiger!

Ich bin der Tag,
an dem der lange Kriig zu Ende war!
Der Tag, der Tag, der Tag, der Tag bin-

Ich bin der Tag, der Tag an dem ein...

Nein, kleiner Tag, du wirst der 23. April
im nächsten Jahr sein! Das weißt du doch!

Ich warte schon so lange!

Vordrängeln geht nicht. Du weißt, die
Reihenfolge ist seit ewigen Zeiten festgelegt!
Seit ewigen Zeiten!

Jaja...jaja...jaja...
wenn ich soweit bin, wenn ich ein Tag auf der
Erde bin, dann wird hoffentlich etwas ganz,
ganz Besonderes geschehen. Nicht nur die
Hochzeit eines Königspaares oder ein neuer
Weldrekord- nein! An meinem Tag soll's eine
unglaubliche neue Erfindung geben, und Blitze
zucken über den Himmel, die Ozeane schäumen
zu einer gewaltigen Flutwelle, und aus dem
Meer wächst eine riesengroße neue Insel, die
Uhren werden rückwärts laufen, un ein Ufo
landet im Fußballstadion, und ein Außer-
irdischer wird der allergrößte Popstar aller

Zeiten, und, und, und-

Jaja! Du wirst schon sehn!

Wir sind Tage, die man nie vergisst,
und nach denen diese Welt
nie mehr wie gestern ist.
Jeder von uns ist ein Teil der Zeit,
und zusammen, zusammensind wir Ewigkeit.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen